Der Antragssteller hat keinen guten Leumund wegen zu langsamer Erledigung der Arbeitsaufträge im Kollektiv. (…)

Aus den Stasi-Akten meiner Eltern, Ermittlungsbericht der Volkspolizei.

Leumund: Als Leumund bezeichnet man die aus der Meinung anderer resultierende soziale Einschätzung, den Ruf und das Ansehen. Der entsprechende Begriff Unbescholtenheit tritt häufig in Gesetzestexten oder Kommentaren dazu auf.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Leumund

Advertisements