Archive für den Monat: Juli, 2014

Opa konnte erst viel später sagen, wie scheiße das in der DDR eigentlich alles war.

– Paul Kalkbrenner (Techno-Musiker)

http://www.zeit.de/zeit-magazin/2014/31/paul-kalkbrenner-china-techno

Advertisements

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/ddr-enteignete-kunstsammler-und-verkaufte-raubkunst-in-den-westen-a-981435.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Dritte_Generation_Ostdeutschland

Die einen interpretieren uns als Selbsthilfegruppe. Die anderen als Regionalentwicklungsagentur. Die Dritten als Institut zur angewandten Aufarbeitung. Die Vierten sehen uns als Lobbyisten Ost. Es ist von allem etwas.

Johannes Staemmler, Mitbegründer der Initiative

Interview:
http://www.zeit.de/2012/32/jugend-ost-west/komplettansicht

Entwicklung der Initiative und Stand heute:
http://www.zeit.de/2014/21/dritte-generation-ostdeutschland/komplettansicht

Gesprächsrunde mit Ulf S. Graupner, PM Hoffmann, Bernd Lindner, Mawil, Schwarwel, Sascha Wüstefeld; Moderation: Lars von Törne

In jüngster Zeit gibt es eine bemerkenswerte Häufung von Comics, die sich mit der deutsch-deutschen Teilung, der DDR-Geschichte und der Zeit um den Mauerfall im Herbst 1989 auseinandersetzen. Dazu zählen Mawils Graphic Novel „Kinderland“, die Serie „Das UPgrade“ von Ulf S. Graupner und Sascha Wüstefeld und die Graphic Novel „Herbst der Entscheidung“ von Bernd Lindner und PM Hoffmann. Im Gespräch mit den Autoren werden deren unterschiedliche Herangehensweisen an das Thema diskutiert.

http://www.splashcomics.de/php/messen/berichte/1548

SPIEGEL-Redakteur Stefan Berg über sein Leben als Westler im Osten und als Ostler im Westen

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-73989847.html

#west-onkel roch nach freiheit (mantel)
#Wie alle, die aus dem Westen kamen, roch er anders
#geschichten aus der weiten welt
#intershop schokolade
#wessis laut wir flüstervolk
#radio stimmen und werbung
#westen als puzzlebild in dem teile fehlten
#schule: Westen unterwanderte die sozialistische Moral, die nicht vorhanden war
#Fernseher anschalten, das war unsere tägliche Ausreise
#musik+klamotten aus westen
#gefühlter Bundesbürger in der DDR
#Wiedervereinigung: Nach einem neuen Staat war mir nicht zumute. Vielleicht war das der Moment, in dem ich mich zum ersten Mal überhaupt als DDR-Bürger fühlte
#Der Westen richtete sich ein bei uns
#essen gehen
#Ostgen: Erst für die Stasi spitzeln, dann West-Geld falsch ausgeben und als Hobby Ausländer prügeln
#aus der Rolle des Erklärers des Ostens in die des Verteidigers
#Hochburg westdeutscher Selbstgerechtigkeit
#DDR musste zusammenbrechen, das sei absehbar gewesen, erklärten sie. In
den Zeitungen, die mich aus dem Westen erreicht hatten, hatten sie mich darüber allerdings nicht rechtzeitig informiert
#vermisse Verabredungen in Wohnungen,, Gespräche ohne Konkurrenzgefühle und ohne das Wort Geld
#West-Onkel: unangenehm gewesen, bestaunt zu werden – oft Kritisches über Westdeutschland geäußert habe – Wir hätten es aber nicht hören wollen.

http://www.1989-film.de/termine/

http://www.freiepresse.de/POLITIK/DEUTSCHLAND/Linke-wollen-roten-Ring-ums-Kanzleramt-legen-artikel8893773.php

#aktuelle linke Politik
#Bodo Ramelow Wessi vom Verfassungschutz überwacht

Warum die ostdeutsche Identität verschwindet

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-108794779.html

#platzeck
#thierse
#es habe nach dem Ende der DDR mehr DDR-Identität als in der DDR selbst gegeben
#soli
#das Ruhrgebiet hat heute einen Solidarpakt so nötig wie Ostdeutschland 1990
#BStU soll abgeschafft und ihr Bestand ins Bundesarchiv überführt werden
#Merkel: Deutsch-Sowjetischen Freundschaft Mitglied
#Merkel: eine schöne Kindheit in der DDR gehabt
#Merkel: Der immer wieder zu hörende Vorwurf, sie ersticke mit ihrer DDR-geprägten Konsenspolitik kontroverse Debatten (…)
#wagenkencht
#schrippen VS wecken in Berlin